Eilmeldung

19:58 Uhr Biden kündigt weitere „harte“ Sanktionen an

today24. Februar 2022 9

Hintergrund
share close
19:58 Uhr

Biden kündigt weitere „harte“ Sanktionen an

Nach Beginn des Kriegs in der Ukraine hat US-Präsident Joe Biden weitere „harte Sanktionen“ gegen Russland angekündigt. Die Maßnahmen werden das russische Finanzsystem hart und über Exportkontrollen auch den Technologiesektor treffen, wie Biden sagte. So sollen unter anderem Maßnahmen gegen Russlands zweitgrößte Bank getroffen werden. VTB Bank und drei weitere russische Kreditinstitute würden vom US-Finanzmarkt und Geschäften in US-Dollar ausgeschlossen, so Biden. Gleiche Schritten seien auch von den Partnern in der EU, Großbritannien und Japan geplant, sagte Biden weiter.

Die US-Regierung verlegt nach Russlands Angriff auf die Ukraine zudem weitere Streitkräfte nach Europa. „Jetzt genehmige ich die Entsendung zusätzlicher US-Streitkräfte nach Deutschland als Teil der NATO-Reaktion“, sagte Biden.

Geschrieben von: Patrick Hofmann

Rate it

Vorheriger Beitrag

Eilmeldung

19:46 Uhr UN-Chef: Russlands Krieg ist „falsch“ und „inakzeptabel“

19:46 Uhr UN-Chef: Russlands Krieg ist "falsch" und "inakzeptabel" UN-Generalsekretär António Guterres sieht trotz des Krieges in der Ukraine noch eine Chance, das Schlimmste zu verhindern. Die gegenwärtige militärische Operation "ist falsch, gegen die (UN-)Charta, sie ist inakzeptabel - aber nicht unumkehrbar", sagte Guterres in New York und appellierte erneut an Russlands Präsidenten Wladimir Putin, seine Truppen zurückzuziehen. Es habe zudem oberste Priorität, Zivilisten in dem Konflikt zu schützen. Für humanitäre […]

today24. Februar 2022

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort