Ukraine

18:17 Uhr Deutschland für „gezielte“ Einschränkung von SWIFT

today26. Februar 2022

Hintergrund
share close
18:17 Uhr

Deutschland für „gezielte“ Einschränkung von SWIFT

Die Bundesregierung hat sich für eine „gezielte und funktionale“ Einschränkung des internationalen Zahlungssystems SWIFT ausgesprochen. Es werde „mit Hochdruck“ daran gearbeitet, wie eine Abkopplung Russlands von Swift so eingegrenzt werden könne, „dass sie die Richtigen trifft“, erklärten Bundesaußenministerin Annalena Baerbock und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck. „Was wir brauchen, ist eine gezielte und funktionale Einschränkung von Swift.“

Geschrieben von: Patrick Hofmann

Rate it

Vorheriger Beitrag

Ukraine

17:53 Uhr Erster Sonderzug mit Flüchtlingen in Tschechien eingetroffen

17:53 Uhr Erster Sonderzug mit Flüchtlingen in Tschechien eingetroffen In Tschechien ist ein erster Sonderzug mit Flüchtlingen aus der von Russland angegriffenen Ukraine eingetroffen. Er erreichte den Bahnhof Bohumin im Osten des Landes, wie die staatliche Eisenbahngesellschaft Ceske Drahy (CD) mitteilte. An Bord waren zunächst nur etwas mehr als ein Dutzend Frauen und Kinder. Begründet wurde die geringe Zahl mit dem Informationschaos und den Verkehrsproblemen an der ukrainisch-polnischen Grenze.

today26. Februar 2022 2

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort