Ukraine

12:45 Uhr Lindner will persönliche Sanktionen gegen Putin und Lawrow

today25. Februar 2022 1

Hintergrund
share close
12:45 Uhr

Lindner will persönliche Sanktionen gegen Putin und Lawrow

Bundesfinanzminister und FDP-Chef Christian Lindner plädiert für direkte Strafmaßnahmen gegen die Führung in Moskau. In der Sitzung der EU-Finanzminister in Paris forderte Lindner nach Teilnehmerangaben, dass auch gegen Präsident Putin und Außenminister Lawrow persönliche Sanktionen verhängt werden. Bisher waren beide nicht vom Einfrieren persönlicher Vermögenswerte und Reiseeinschränkungen betroffen. Beide trügen aber die persönliche Verantwortung für einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg, argumentierte Lindner nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa. Sanktionen könnten sich daher nicht auf einfache Duma-Abgeordnete beschränken. Lindner betonte weiter, für Deutschland lägen alle weiteren Optionen auf den Tisch. Auch ein Ausschluss Russlands aus Swift sei denkbar, wenn die EU-Mitglieder gemeinsam der Meinung seien, der Druck auf Russland könne damit weiter verstärkt werden.

Geschrieben von: Patrick Hofmann

Rate it

Vorheriger Beitrag

Ukraine

12:37 Uhr Bundesregierung: Einige EU-Länder gegen Energiesanktionen

12:37 Uhr Bundesregierung: Einige EU-Länder gegen Energiesanktionen Eine Reihe von EU-Ländern wollten keine Sanktionen für den Bezug von Gas und Öl aus Russland, sagte der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Hebestreit. Der Grund sei, dass die Energielieferungen aus Russland nicht sofort ersetzt werden könnten. Sanktionen sollten aber so ausgestaltet sein, dass sie auch "durchhaltefähig" seien. Er würde sich freuen, wenn sich die Schweiz den EU-Sanktionen anschließen würde. Eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums […]

today25. Februar 2022

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort