Ukraine

12:37 Uhr Bundesregierung: Einige EU-Länder gegen Energiesanktionen

today25. Februar 2022

Hintergrund
share close
12:37 Uhr

Bundesregierung: Einige EU-Länder gegen Energiesanktionen

Eine Reihe von EU-Ländern wollten keine Sanktionen für den Bezug von Gas und Öl aus Russland, sagte der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Hebestreit. Der Grund sei, dass die Energielieferungen aus Russland nicht sofort ersetzt werden könnten. Sanktionen sollten aber so ausgestaltet sein, dass sie auch „durchhaltefähig“ seien. Er würde sich freuen, wenn sich die Schweiz den EU-Sanktionen anschließen würde. Eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums erklärt, es würde Ersatz für Kohleimporte aus Russland geprüft.

Geschrieben von: Patrick Hofmann

Rate it

Vorheriger Beitrag

Ukraine

12:33 Uhr Kritik an deutscher Sanktionspolitik

12:33 Uhr Kritik an deutscher Sanktionspolitik Der polnische Oppositionsführer und frühere EU-Ratspräsident Donald Tusk hat heftige Kritik an der deutschen Haltung zu Sanktionen gegen Russland geübt. "Diejenigen EU-Regierungen, die harte Entscheidungen blockiert haben, haben Schande über sich selbst gebracht", schrieb Tusk auf Twitter. Als Beispiele nannte er Deutschland, Ungarn und Italien. "In diesem Krieg ist alles real: Putins Wahnsinn und Grausamkeit, ukrainische Opfer, die auf Kiew fallenden Bomben", so Tusk […]

today25. Februar 2022

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort